Telefon: +49 / (0)531 / 237 270
German EN TR
Sie sind hier >> barcontrol.de / Produkte / Flaschenware / Wiegeschränke

Wiegeschränke

Das TCN System:
dient der Gastronomie zur personenbezogenen Registrierung von Stückgut (Flaschen, Dosen, Klopfer, Mehlspeisen, portionierte Teller usw.) und Flaschenportionen (Wein, Bier, Fruchtsäfte usw.) aufgrund von Gewichtsmessung.

Grundsätzlich kann die Registrierung entweder aus den Laden eines Kühltresens oder aus den Fächern eines Hochschrankes erfolgen.

1. Registrierung aus der Lade:
Im Unterschied zu einer herkömmlichen Lade ist eine "TCN-Lade" mit bis zu vier "Preisgruppen" ausgestattet und durch das so genannte "Ladenschloss" elektromechanisch verriegelt.

Eine Preisgruppe entspricht fachlich einer PLU-Nr an der Kasse und darf nur Einheiten mit annähernd gleichem Gewicht und gleichem Preis enthalten. Daraus ergeben sich beispielhaft folgende Möglichkeiten:

a) Für Cola, Fanta und Sprite je eine Preisgruppe:

Jedes der Produkte wird sortenrein in je eine Preisgruppe einsortiert. Dadurch ergeben sich folgende Vorteile:

  • sortenreine Abrechnung an der Kasse (inkl. Aufdruck am Kundenbon)
  • genaue, produktspezifische Lagerverwaltung
  • unterschiedliche Gebinde und damit Gewicht der Produkte 
  • unterschiedliche Preise der Produkte

Der Nachteil liegt in den höheren Anschaffungskosten. 

b) Für Cola, Fanta und Sprite in einer gemeinsamen Preisgruppe:

Die Produkte werden gemischt in einer Preisgruppe (z.B. Limonade) zusammengefasst.

Der Vorteil liegt in den geringeren Anschaffungskosten. Jedoch ergeben sich daraus auch folgende Einschränkungen:

  • keine sortenreine Abrechnung an der Kasse (alle Produkte werden als Limonade "weiterverarbeitet")
  • Lagerverwaltung ist nur beschränkt möglich
  • Gebinde und damit Gewicht der Produkte muss identisch sein
  • Preis der Produkte muss identisch sein

Hinter einer Preisgruppe verbirgt sich technisch gesehen eine "Waage", die sich wiederum aus ein oder zwei "Sensorschiene" zusammensetzt.

Das Ladenschloss verhindert das unbefugte Öffnen einer Lade. Erst wenn sich ein befugter Mitarbeiter mit seinem Schlüssel, Stift oder Karte am System anmeldet, werden die zugeordneten Laden freigeschaltet. Falls notwendig, kann die Anmeldung um die Eingabe einer Tischnummer erweitert werden.

2. Registrierung aus dem Hochschrank:

Im Unterschied zu einem herkömmlichen Hochschrank ist ein "TCN-Hochschrank" mit bis zu 25 "Preisgruppen" - auf bis zu fünf Fächer aufgeteilt - ausgestattet und durch das so genannte "Schrankschloss" elektromechanisch verriegelt.

Eine Preisgruppe im "TCN-Hochschrank" ist fachlich und technisch identisch mit einer oben beschriebenen Preisgruppe in einer "TCN-Lade".

Das Schrankschloss verhindert das unbefugte Öffnen des gesamten Hochschranks ist aber ansonst identisch mit dem oben beschriebenen "Ladenschloss" einer "TCN-Lade"