Telefon: +49 / (0)531 / 237 270
German EN TR
Sie sind hier >> barcontrol.de / Produkte / Bier / AFG / Messturbine Flow Guard

Flow Guard

Die Flow-Guard Durchfluss-Messturbine ist ein Präzisions-Messgerät zur exakten Volumenbestimmung von fließenden Medien. Mit einer elektronischen Steuerung können Flüssigkeiten in vielen Arbeitsbereichen präzise geregelt, gemessen und dosiert werden. 

  • zehn Eingänge für bis zu zehn Produkte
  • automatische und manuelle Kalibrierfunktion auf die angeschlossenen Impuls gebenden Geräte: Durchflussmesser Bier AFG Premix, Kaffeemaschinen, Postmixanlagen, Wanddosierer, Wiegeschranktechnik mit Impulsausgang usw.
  • Sückzahl, oder Literanzeige für bis zu 10 Produkte
  • Teilungsverhältnisse zwischen Ein- und Ausgängen individuell auf jede gewünschte Portionsgröße einstellbar
  • Datenerhalt auch nach Stromausfall ohne Akkus und ohne Batterien
  • wartungsfrei
  • Anzeige mit Chefschlüssel auf Null rückstellbar 

Funktionsweise:
Die einströmende Flüssigkeit treibt im Inneren der Durchfluss-Messturbine ein freilaufendes Flügelrad an. Das Flügelrad mit seinen Lagerspitzen hat absolute Lauffreiheit in 2 Lagern aus Rubinen
Die im Flügelrad eingelassenen Dauermagnete aktivieren den im Oberteil eingebauten Impulsgeber, der als Ausgangssignal eine pulsierende Rechteckspannung erzeugt. Im Oberteil der Durchfluss-Messturbine befindet sich die Funktiosanzeige die je nach Typ der Durchfluss-Messturbinen mit 1 oder 2 Leuchtdioden ausgestattet sind.
Die rote Leuchtdiode zeigt ein Impulsaufkommen an. Die grüne Leuchtdiode zeigt an, ob sich in der Leitung eine Flüssigkeit befindet. Fehler können daher schnell lokalisiert und kostensparend beseitigt werden. 
Diese Eigenschaften ermöglichen einen vielseitigen Einsatz bei der automatischen Regelung von Volumenströmen in den Bereichen Pharmazeutik - Chemie - Solaranlagen - Fotolaboranlagen - Großküchengeräte - Kühlwassermessung - Medizintechnik - Werkzeugmaschinen - Analysetechnik sowie im Getränkeautomatenbau.

Die Durchfluss-Messturbinen aller Typen mit der Endung "Ls" sind mit einem Sensor ausgestattet, der es ermöglicht, dass bei Flüssigkeiten nur Impulse abgegeben werden, wenn auch Flüssigkeit die Turbine durchströmt (Leerabschaltung).
Durchfluss-Messturbinen mit der Endung "Lss" sind noch zusätzlich mit einem Schaltausgang versehen, über den es möglich ist - in Verbindung mit einer separaten Elektronik - Pumpen oder Ventile sofort abzuschalten, sollte sich keine Flüssigkeit in der Turbine befinden.
Alle Durchfluss-Messturbinen sind auch mit Stiftlager aus Edelstahl oder Kunststoff lieferbar.

Die Flow-Guard Durchfluss-Messturbine ist geprüft und trägt die Bauartzulassung SK 309-001.

Technische Daten: 
Messbereich: 0.1-12 l/min, je nach Düse 
Repetitionsgenauigkeit: besser als 0,25% 
Druckbereich: bis 5 bar 
Temperatur: -30 Grad C bis +65 Grad C 
Werkstoff: PBT, andere Materialien auf Anfrage 
Werkstoff (Dichtung): Si, FPM oder NBR 
Gewicht: ca. 130 g 
Feststoffgehalt: geringer Anteil möglich 

Produkte:
>> Indukometer
>> Messturbine FLow Guard
>> Schankanlage (Portionierung)